Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Bergkäserei Marbach

Mozzarella aus Büffel- und Kuhmilch

Die Bergkäserei Marbach übernahm bei der Schweizer Mozzarella-Produktion stehts eine Pionier-Rolle. So stammt der erste Schweizer Büffelmozzarella aus dieser Käserei nachdem 1996 fünf Landwirte 15 Wasserbüffel aus Rumänien importierten. Noch heute hat die sehr tierfreundliche Haltung der Wasserbüffel mit Freilauf und Wühlbereich Vorbild-Charakter. Heute wird auch Kuhmilch zu Mozzarella verarbeitet. Neben Mozzarella produzieren Michael Jaun und sein Team in der Käserei auch exklusive Halbhartkäse wie die «Hexer-Käse». 

Kontakt

Sortiment

Bergheumilch Mozzarella

Die handwerkliche Mozzarella-Herstellung in der Bergkäserei Marbach lässt den vollen Bergheumilch-Geschmack entfalten und verleiht dem Mozzarella eine feine Struktur.
BeschreibungFrischkäse aus pasteurisierter Bergheumilch.
ZutatenBergheumilch, Kulturen, Lab (tierisch), Salz jodiert.
GewichtKugel 125 g
Zertifikate✓ Berg   ✓ Naturpark  ✓ regio.garantie  ✓ IP Suisse  ✓ HEUMILCH

Schweizer Burrata

Die Burrata ist eine Mozzarella Spezialität, die meist aus Kuhmilch hergestellt wird. Der Käse wird mit Rahm und Mozzarella-Strängen gefüllt und zu einem Beutel geformt. Diese Burrata wird in der Bergkäserei Marbach mit viel handwerklichem Geschick hergestellt. Deshalb ist der Kern sehr cremig.
BeschreibungFrischkäse aus pasteurisierter Milch, mit Rahmfüllung
ZutatenBergmilch, Rahm (28%), Kulturen, Lab (tierisch), Salz jodiert.
GewichtKugel 125 g
Zertifikate✓ IP Suisse

Apéro: Mit Burrata gefüllte Focaccia

 

Zutaten für den Focaccia-Teig (für 4 Personen)

  • 500 g Halbweissmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 3 dl lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Zutaten für die Füllung

  • 1 Burrata
  • 8–12 Sardellen Gurkenwürfeli

Zubereitung Focaccia
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen, glatten Teig verarbeiten. Eine Stunde zugedeckt aufgehen lassen. Auf einem eckigen Kuchenblech flachdrücken und nochmals eine Stunde aufgehen lassen. Backofen auf 240°C vorheizen und ca. 12 min. backen. Focaccia in beliebig grosse Stücke schneiden, diese quer zu einer Tasche aufschneiden (ca. 2/3-Schnitt). Taschen mit Burrata, Gurkenwürfeli und Sardellen füllen, servieren.

Variante
Focaccia-Stücke quer schneiden und mit Burrata belegen. Mit grobem Salz, Kümmel oder gehackten Nüssen bestreuen, kurz überbacken und servieren.

Vorspeise: Randen-Burrata

 

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 Burratas
  • 2 grössere, gekochte Randen
  • 1 EL geriebener Meerrettich
  • Gewürzsalz
  • 1 Bio-Zitrone
  • Pfeffer

Zubereitung
Randen in sehr feine Rondellen schneiden (Carpaccio) und flach auf die Teller anrichten. Den geriebenen Meerrettich und den Burrata (evtl. mit Kaffeelöffel) gleichmässig auf die Randen verteilen. Mit Gewürzsalz und dem Abrieb einer Bio-Zitrone bestreuen und servieren.

Variante
Burrata mit wenig wasserverdünntem Früchtegelée überziehen. Es kann auch Meerrettich aus dem Glas verwendet werden.

Hauptgericht: Burrata-Pizza

 

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 Burratas
  • 1 Rolle Pizzateig
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • Tomatensugo
  • 1 EL Oregano (frisch oder getrocknet)
  • ca. 150 g Rohschinken
  • Rucola
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung
Backofen auf 240°C vorheizen. Knoblauch fein hacken. Tomatensugo auf Pizzaboden verteilen und mit Rohschinken belegen. Mit Knoblauch und Oregano bestreuen. Das Ganze in den Backofen schieben. 5 Minuten vor Ende der Backzeit den Burrata auf der Pizza verteilen. Die gebackene Pizza mit Salz und Pfeffer würzen. Wenig Olivenöl darüberträufeln, mit dem Rucola garnieren, in Stücke schneiden und servieren.

Variante
Die Pizza kann auch mit Pilzen, Crevetten, Sardinen etc. belegt werden.

Dessert: Aprikosen mit Burrata

 

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 Burratas
  • 16 reife Aprikosen
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillestengel
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 1 EL Abricotine
  • Fleur de sel
  • Minzenblätter

Zubereitung
Zucker mit 1 EL Wasser in einer Pfanne caramelisieren. Aprikosen vierteln, zusammen mit dem Abricotine in Pfanne geben und sorgfältig umrühren. Mark aus dem Vanillestengel auskratzen und zusammen mit der geriebenen Zitronenschale ebenfalls beigeben. 3–5 Minuten leicht köcheln. In Dessertschale anrichten, die Burratas halbieren, je eine Hälfte in die Mitte setzen. Mit einer Prise Fleur de sel und den Minzenblättern garnieren und servieren.

Büffelmozzarella

Du fragst dich, warum dieser Büffelmozzarella so gut schmeckt? In der Bergkäserei Marbach wurde der erste Schweizer Büffelmozzarella hergestellt. Durch Erfahrung und die geschmackvolle Büffelmilch entsteht diese besondere Kugel. Der Genuss bietet ein gutes Gefühl, wenn man weiss, dass es den Wasserbüffeln mit Freilauf und Wühlbereich besonders gut geht.
BeschreibungFrischkäse aus reiner, pasteurisierter Büffelmilch, vollfett
ZutatenBüffelmilch, Kulturen, Lab (tierisch), Salz jodiert.
GewichtKugel 125 g
Zertifikate✓ Naturpark  ✓ regio.garantie

 

Bergmilch-Mozzarella aus der Region für die Region

Die handwerkliche Mozzarella-Herstellung in der Bergkäserei Marbach lässt den vollen Bergmilch-Geschmack entfalten und verleiht dem Mozzarella eine feine Struktur.
BeschreibungFrischkäse aus pasteurisierter Bergheumilch.
ZutatenBergheumilch, Kulturen, Lab (tierisch), Salz jodiert.
GewichtKugel 125 g
Zertifikate✓ Berg  ✓ Aus der Region für die Region  ✓ IP Suisse